Wissenswertes über Walter Scott

Wissenswertes über Walter Scott - Dies ist eine Gelegenheit, das Wesen der britischen Literatur des 19. Jahrhunderts zu durchdringen Dieser schottische Schriftsteller hat einen bedeutenden Eindruck in der Geschichte der Weltliteratur hinterlassen. Seine Werke werden in vielen Ländern der Welt studiert.

Wir machen Sie auf die interessantesten Fakten aus dem Leben von Walter Scott aufmerksam.

17 interessante Fakten über Walter Scott

  1. Walter Scott gilt als Urvater eines historischen Romans.
  2. Scotts Eltern hatten 13 Kinder, darunter er selbst, aber nur sechs von ihnen überlebten.
  3. In den Jahren seines Lebens schrieb Walter Scott 9 Gedichte, 28 Romane und viele Aufsätze und Artikel.
  4. Eine interessante Tatsache ist, dass der Schriftsteller den größten Teil seines gesammelten Wissens nicht in der Schule, sondern durch Selbstbildung erhielt. Er besaß ein phänomenales Gedächtnis und lernte riesige Mengen an Informationen. Aus diesem Grund musste er keine Materialien studieren, bevor er seine Werke schrieb.
  5. Im Kindesalter war Walter Scott teilweise gelähmt, wodurch seine Gliedmaßen fast bewegungslos wurden. In dieser Hinsicht hinkte er bis zum Ende seines Lebens auf den rechten Fuß.
  6. Wussten Sie, dass Walter in seiner Kindheit am häufigsten antike Literatur studierte? Später interessierte er sich für die Werke deutscher Dichter, weshalb er sogar Deutsch lernte, um Werke im Original zu lesen.
  7. Im Alter von 42 Jahren veröffentlichte Scott seinen ersten historischen Roman.
  8. Sehr wenige Menschen wissen, dass der Autor des Wortes "Freiberufler" Walter Scott ist. Zum ersten Mal verwendete er es in einem seiner Werke, um einen zivilen Soldaten zu bestimmen.
  9. Während des Schulunterrichts gründete Walter Scott eine poetische Gemeinschaft.
  10. Seltsamerweise reiste die Inspiration für Scott in seine Heimat Schottland. Insbesondere schrieb er Volksmärchen und Legenden nieder, die von Landsleuten gehört wurden.
  11. Trotz der Lahmheit, die ihm Unannehmlichkeiten bereitete, widmete Walter dem Sport große Aufmerksamkeit. Außerdem wurde er sogar ein guter Kletterer, nachdem er mehr als einen Berggipfel bezwungen hatte.
  12. Eine interessante Tatsache ist, dass Scott alle seine Romane inkognito veröffentlichte, die erst 5 Jahre vor dem Tod des Schriftstellers enthüllt wurden.
  13. Walter Scott war ein großer Liebhaber der Geschichte. Er mochte verschiedene archäologische Funde und besaß sogar eine kleine Sammlung verschiedener Artefakte.
  14. In der Scott-Sammlung befand sich eine Haarsträhne von Napoleon Bonaparte (siehe interessante Fakten über Napoleon).
  15. Walter Scott lobte die Arbeit von Jane Austen, die zu dieser Zeit in der Gesellschaft keine große Popularität hatte.
  16. 1971, zum 200. Geburtstag von Walter Scott in Großbritannien, wurde eine Briefmarke herausgegeben.
  17. Überraschenderweise äußerte sich Mark Twain negativ über die Arbeit von Scott (siehe interessante Fakten über Mark Twain).

Loading...